Blackjack Strategie – eine Einführung

Hier finden Sie:

» Einfache Strategie
» Splitting Strategie
» Soft Hand Strategie

Die überwiegende Anzahl an Spielen in online Casinos sind sehr simpel und basieren rein auf Glück, der Spieler kann also den Ausgang in keiner oder nur sehr geringer Weise beeinflussen. AberStrategien beim Black Jack spielen eine entscheidende Rolle um über Erfolg oder Misserfolg des Spielers zu entscheiden. Denn hier wird gutes Spiel belohnt und schlechtes (teuer) bestraft.

Wir möchten Sie dabei unterstützen ein guter Spieler zu werden und präsentieren Ihnen einige der wichtigsten Blackjack Strategien. Das geschieht anhand vonBlackjack Strategie Tabellen, die alle gleich zu lesen sind.

So funktionieren die Blackjack Strategien Tabellen:

Die Tabellen der Strategien sind der Leitfaden fürs richtige Spiel. Sie finden darauf Ihre Ausgangshand und die Hand des Dealers. Nun sehen Sie was Sie machen sollen:

  • H: H steht beim Black Jack für Hit, also ziehen. Ziehen Sie noch eine Karte.
  • D: D steht für Double Down – das bedeutet Sie verdoppeln Ihren Einsatz und erhalten noch genau eine Karte. Sollte in Ihrem Online Casino Double Down nicht möglich sein, dann wie H also Hit spielen.
  • Sp: Bei der Splitting Strategie teilen Sie Pärchen, wenn auch nicht immer und spielen dann mit zwei Händen weiter. Sp steht für Split und zeigt an, in welchen Fällen Sie das machen sollten. In anderen hält man immer (beispielsweise 10 10)
  • S: Sehr gute Hände halten Sie immer, beim Black Jack Stand genannt. Wenn Sie ein S in der Black Jack Strategie Tabelle finden, spielt also sofort die Bank.

Nun haben Sie das theoretische Rüstzeug in der Hand, hier nun drei beliebte Strategie Varianten. Ein wichtiger Blackjack Tipp ist, dass man immer die Strategie für die richtige Variante wählt, die folgenden Strategien gelten nur für Standard Blackjack.

1. Einfache oder Basis Strategie:

Diese Strategie gilt als nahezu optimal und führt, je nach Hausregeln, zu einem minimalen Hausvorteil des Casinos oder manchmal sogar zu einem Vorteil für den Spieler. Hier die Tabelle für die Basic Strategie:

Blackjack-strategie-1

  • Prinzipiell werden mit 17 oder mehr keine Karten mehr gezogen.
  • Bei 12 bis 16 Punkten wird immer dann gezogen, wenn die Bank eine 7 oder höher offen zeigt.
  • Bei 11 oder weniger wird immer gezogen.
  • Wenn Sie eine 10 (oder 10 wertige) Karte halten, sollten Sie immer verdoppeln, wenn die Bank 9 oder weniger zeigt.

Diese Tabelle hilft Ihnen dabei zu entscheiden, wann man beim Blackjack Split spielen soll und wann nicht:

Blackjack-strategie-2

  • Prinzipiell sollten Sie ein Paar 8-er oder Asse immer splitten.
  • 5-er und 10-er (oder 10 wertige)  im Gegensatz dazu niemals.
  • 2-er und 3-er werden dann verdoppelt, wenn die Bank 4,5,6 oder 7 offen zeigt.
  • Ein Paar 5-er wird außerdem immer dann verdoppelt, wenn die Bank 9 oder weniger zeigt (analog zur Basic Strategie)

3. Soft Hand Strategie:

Die Soft Hand Strategie nutzt die unterschiedliche Gewichtung der As als 11 oder 1 geschickt aus. Hier die dazu gehörige Tabelle:

Blackjack-strategie-3

Diese drei Strategien richtig gemeinsam eingesetzt werden Ihr Spiel stark verbessern und führen garantiert zu tollen Erfolgen.

Wir empfehlen die Strategien, ebenso wie andere Blackjack Tricks von denen Sie hören, erst einmal im Spielgeldmodus Ihres online Casinos auszuprobieren. Denn so erhalten Sie kostenlos die nötige Erfahrung und Sicherheit um später ohne unruhig zu werden die Black Jack Strategien um echtes Geld anzuwenden.

Die Strategien sind nahezu perfekt, aber dennoch keine Gewinn-Garantie. Denn der Glücksfaktor spielt immer eine Rolle und kurzfristig können Sie, wenn das Glück stimmt, auch mit der „blödesten“ Taktik schönes Geld gewinnen. Wer aber langfristig erfolgreich sein will, kommt an diesen Strategien nicht vorbei und sollte Sie sich verinnerlichen.

Wenn Sie andere Varianten spielen, dann sollten Sie die Strategie entsprechend anpassen und das Ganze ebenfalls wieder im Spielgeldmodus ausprobieren, ehe Sie Ihr Geld riskieren.