Ecopayz Casinos

EcoPayz ist eine Marke des britisches Unternehmens PSI Pay Limited, das zu den Pionieren für sichere und schnelle Online-Zahlungen gehört. Das eWallet von ecoPayz, namentlich der ecoAccount, wird schon seit dem Jahr 2000 offeriert. Ebenfalls gibt es schon seit langer Zeit die verschiedensten Online-Casinos, die ecoPayz als besonders sichere und schnelle Zahlungsmethode für Ein- und Auszahlungen akzeptieren. Der Zahlungsdienstleister ist weltweit in über 100 Ländern aktiv.

Die besten Ecopayz Casinos finden Sie hier:

Der ecoAccount kann in über 45 Währungen geführt werden. Darüber hinaus können die Spieler mit einem ecoAccount auch die ecoCard, eine physische Kreditkarte (Mastercard), oder die virtuelle Kreditkarte ecoVirtualCard beantragen, um Zahlungen im Online-Casino oder auch in einer echten Spielbank vorzunehmen. Mit der ecoCard sind auch Zahlungen in Online-Casinos möglich, wenn ecoPayz nicht explizit als Zahlungsmethode offeriert wird.

Egal, wo sich die Spieler also befinden, mit ecoPayz wird den Spielern eine sehr flexible, schnelle und sichere Zahlungsmethode in die Hand gegeben, mit der Ein- und Auszahlungen in fast allen Online-Casinos durchgeführt werden können.

Eine weitere Besonderheit ist, dass die ecoCard in drei verschiedenen Währungen (Euro, GBP, USD) beantragt werden kann. Der e-Moneyanbieter wird außerdem von der britischen Finanzaufsicht FSA (Financial Conductt Authority) beaufsichtigt und reguliert. Die Spieler können also gewiss sein, dass sie ihr Geld einem seriösen und sicheren Anbieter übertragen.

Welche Produkte gibt es bei Ecopayz?

EcoPayz ist der Sammelbegriff für mehrere Finazprodukte, die das Unternehmen für sichere und schnelle Online-Transaktionen anbietet. Wer ein Konto bei dem Anbieter eröffnet, hat Zugang zum ecoAccount, zur eEcoCard und zur ecoVirtualcard.

EcoAccount

Das Basisprodukt ist der ecoAccount. Dabei handelt es sich um eine elektronische Geldbörse, also um ein sogenanntes eWallet. Der ecoAccount kann per Kredit- oder Debitkarte, mit den Instant-Banking-Anbietern sofort-Überweisung und Giropay, mit der Paysafecard, per Banküberweisung oder mit verschiedenen Kryptowährungen aufgeladen werden. Das verfügbare Guthaben kann dann anschließend zum Auffüllen des Spielerkontos bei einem Online-Casino, das diese Zahlungsmethode anbietet, genutzt werden. Umgekehrt können auch Auszahlungen vom Online-Casino zum ecoAccount erfolgen.

Das Besondere an den Zahlungen vom oder zum ecoAccount ist die schnelle und kostengünstige Abwicklung der Zahlungen. Außerdem besteht der Vorteil, dass der Bankberater der Hausbank nichts von der Einzahlung in einem Online-Casino erfährt. Die Anmeldung eines ecoAccounts ist kostenlos. Für das Auffüllen des Kontostandes werden teilweise Gebühren erhoben. Nur Einzahlungen per Banküberweisung und mit Kryptowährungen sind kostenlos. Der Kontostand kann jederzeit über die Webseite oder über die Handy-App aufgerufen werden.

EcoCard

Die EcoCard ist eine Prepaid-Kreditkarte, herausgegeben von Mastercard. Diese wird mit dem ecoAccount verknüpft und kann für Online- und Offlinezahlungen verwendet werden, solange sich ein Guthaben auf dem ecoAccount befindet. Eine echte Kreditkartenfunktion gibt es nicht. Sämtliche Zahlungen werden sofort zu Lasten des ecoAccounts verbucht. Jeder Nutzer kann bis zu drei ecoCards beantragen, eine für Zahlungen in Euro, eine für Zahlungen in US-Dollar und eine für Zahlungen in britischen Pfund. Die Karte kann überall dort eingesetzt werden, wo Zahlungen mit Mastercard angeboten werden. Damit können die Spieler also auch in Online-Casino einzahlen, wenn kein ecoPayz angeboten wird.

EcoVirtualCard

Die EcoVirtualCard ist eine virtuelle Kreditkarte von Mastercard. Diese kann nur einmal verwendet werden und verfällt sofort nach ihrer Benutzung. Soll eine weitere Zahlung mit der ecoVirtualCard getätigt werden, muss eine neue Karte erstellt werden. Die ecoVirtualcard ist ebenfalls mit dem ecoAccount verbunden. Die Zahlung wird sofort vom Guthaben auf dem ecoAccount abgezogen. Die Karte besitzt damit den höchsten Sicherheitsstandard und sie kann daher auch für telefonische Zahlungen per Kreditkarte genutzt werden.

Wie kann ein ecoAccount eröffnet werden?

Die Eröffnung eines ecoAccounts ist denkbar einfach. Die Nutzer müssen lediglich ihre persönlichen Daten, den Wohnort und im Online-Formular auf der Webseite des Anbieters eintragen. Außerdem muss angeben werden, in welcher der 45 verfügbaren Währungen das Konto geführt werden soll und die Nutzungsbedingungen der PSI Pay Limited akzeptieren. Das ist alles, der ecoAccount ist damit erstellt. Standardmäßig wird den Spielern nach der Eröffnung des ecoAccounts der Classic-Status zugewiesen.

Um dann Einzahlungen in einem Online-Casino durchführen zu können, muss der ecoAccount nur noch aufgeladen werden. Wer darüber hinaus eine ecoCard oder die ecoVirtualcard freischalten will, muss sich bei ecoPayz verifizieren und hierzu eine Kopie seines Personalausweises und eines Wohnsitznachweises an ecoPay senden. Der Verifizierungsprozess dauert im Regelfall nicht länger als 24 Stunden. Den Spielern wird empfohlen, die Verifizierung gleich nach der Eröffnung des ecoPayz-Accounts durchzuführen, um einerseits alle Kontooptionen freizuschalten sowie die ecoCard beantragen zu können und andererseits, um über größere finanzielle Spielräume durch Freigabe höherer Zahlungs- und Empfangs-Limits zu verfügen.

Wie kann Guthaben auf den ecoPayz-Account aufgeladen werden?

Zum Aufladen des ecoPayz-Kontos gibt es die verschiedensten Möglichkeiten. Die Kunden können hierfür ihre Kredit- oder Debitkarte nutzen (Visa, Mastercard, Maestro), die Instant-Banking-Dienste Sofortüberweisung.de oder Giropay, die SEPA-Überweisung, die Paysafecard oder Kryptowährungen, wie Bitcoins oder Litecoins. Außer bei der Banküberweisung und beim Aufladen mit den Kryptowährungen, etwa mit Bitcoins werden allerdings Gebühren für das Aufladen erhoben.

Wird die Kreditkarte zum Aufladen genutzt, fallen zum Beispiel 1,69 % Gebühren an, bei Nutzung der Instant-Banking-Dienste Sofort-Überweisung oder Giropay sind es 2,0 % und bei der Aufladung mit der Paysafecard sogar 7 %. Um Gebühren für das Aufladen zu sparen sollten die Spieler also nach Möglichkeit die SEPA-Banküberweisung oder die Kryptowährungen nutzen.

Gibt es Limits bei der Nutzung von ecoPayz?

Bei ecoPayz gibt es insgesamt fünf Status-Kategorien beziehungsweise Konto-Stufen. Das sind der Classic, der Silver-, der Gold-, der Platinum- und der VIP-Status. Nach der Registrierung bei ecoPayz, die kostenlos vorgenommen werden kann, erhalten zunächst den Classic-Status. Damit können Transaktionen bis zu einem Gesamtwert von 2.500 Euro monatlich vorgenommen werden.

Um in den Silverstatus zu gelangen, müssen sich die Spieler entsprechend der Vorschriften zur Geldwäschebekämpfung bei dem Anbieter verifizieren. Hierzu muss eine Kopie des Personalausweises sowie ein Nachweis über den Wohnsitz an den Support von ecoPayz gesandt werden. Haben die Casinospieler den Silverstatus dann erhalten, können sie monatliche Überweisungen bis zu 100.000 Euro zu einem Online-Casino vornehmen und bis zu 1.000.000 Euro empfangen. In den höheren Status-Levels liegen die Limits noch höher. Wer die Prepaid-Karte ecoVirtualcard beantragen will, muss mindestens den Silver-Status besitzen.

Sicherheit und Support

Der Herausgeber von ecoPayz, die PSI Pay Limited verwendet die jeweils neueste Technologie um das Überweisen oder Empfangen von Geld im Internet so sicher wie möglich zu machen. Für die Transaktionen und Datenübertragung wird das jeweils aktuellste SSL-Verschlüsselungsprotokoll genutzt. Die Webseite von ecoPayz besitzt zudem mit dem Thawte-Zertifikat ausgezeichnet. Damit ist sichergestellt, dass die alle Server mit Kundendaten räumlich von jeder anderen Hardware getrennt sind und durch leistungsstarke Firewalls abgeschirmt werden.

Darüber hinaus haben nur besonders autorisierte Arbeitsbereiche von PSI beziehungsweise ecoPayz Zugang zu den Kundendaten und zu deren Transaktionshistorie. Ein wenig Mitarbeit der Nutzer in Sachen Sicherheit beim Spielen in Ecopayz Casinos ist jedoch notwendig, so wie bei allen anderen Online-Zahlungsmethoden auch. Kunden sollten niemanden den Benutzernamen oder das persönliche Kennwort ihre ecoPayz-Accounts mitteilen. Weiterhin sollte ein Passwort gewählt werden, dass nicht leicht zu erraten ist und dass noch nicht für andere Accounts bei anderen Internet-Dienstleistern verwendet wird. Eine regelmäßige Passwortänderung kann ebenfalls zu einer höheren Sicherheit beitragen. Nicht zuletzt wird ecoPayz niemals per E-Mail nach den persönlichen Zugangsdaten fragen oder um eine Aktualisierung der Daten bitten. Bei Fragen oder Problemen können sich Kunden von ecoPayz 24 Stunden täglich per Live-Chat oder per E-Mail mit dem Support in Verbindung setzen.

Wie funktioniert das Bezahlen in den Ecopayz Casinos?

Wer sein Spielerkonto im Online-Casino mit ecoPayz auffüllen möchte, kann dies auf drei verschiedenen wegen tun. Wenn das Online-Casino ecoPayz als Zahlungsmethode anbietet, braucht bei der Einzahlung lediglich ecoPayz als Zahlungsmethode ausgewählt und der gewünschte Betrag eingegeben werden. Der Spieler wird dann auf die Webseite von ecoPayz umgeleitet und durch den Zahlungsprozess geführt.

Wenn die ecoCard oder die ecoVirtualcard verwendet werden sollen, muss der Spieler die Mastercard als Zahlungsmethode auswählen und kann seine Zahlung wie mit einer regulären Kreditkarte abwickeln. Die Ein- und Auszahlungen mit ecoPay funktionieren vom heimischen Rechner aus sowie mobil über alle Smartphones und Tablets. Die Nutzer können sich auf dem Smartphone im Browser direkt in ihren ecoAccount einloggen oder die von ecoPayz herausgegebene Mobile App herunterladen und hierüber das Konto bei dem Anbieter aufrufen.

Vorteile von Ecopayz Casinos

  • in vielen Online-Casinos als Zahlungsmethode akzeptiert
  • Transaktionen erfolgen in Sekundenschnelle, ähnlich wie bei Paypal
  • Aufladung per Kreditkarte, Banküberweisung, Sofortüberweisung, Paysafecard und mit Kryptowährungen, wie Bitcoins möglich
  • Überweisungen an Freunde möglich
  • schnelle und kostenlose eröffnung des ecoAccounts
  • Regulierung durch die britische FCA (Financial Conduct Authority)

Nachteile von Ecopayz Casinos

  • das Aufladen des Accounts ist nur per Banküberweisung oder mit Bitcoins kostenfrei
  • monatliche Gebühr (1,50 Euro) nach 12 Monaten Inaktivität

In welchen Online-Casinos kann mit ecoPayz ein- und ausgezahlt werden?

Ecopayz wird bereits in sehr vielen Online-Casinos als Zahlungsmethode akzeptiert. Wenn sich Spieler für ein Online-Casino entscheiden, sollten sie jedoch nicht nur darauf achten, dass ecoPayz als Zahlungsmethode offeriert wird, sondern auch das jeweilige Spiel- und Bonusangebot prüfen. Darüber hinaus sollte es sich unbedingt um ein Casino handelt, das eine offizielle Lizenz aus einem Land der Europäischen Union besitzt. Zu den besten Casinos die ecoPayz als Zahlungsmethode offerieren gehören.

In einigen Ecopayz Casinos gibt es zusätzlich zum Willkommensbonus einen zusätzlichen Bonus von 10 %, wenn Einzahlungen mit Paypal vorgenommen werden.

Dunder Casino

Das Dunder Casino gehört nach Meinung von Spieler und Experten zu den sehr sicheren und seriösen Anbietern. Die Ein- und Auszahlungen können darüber hinaus auch mit ecoPayz vorgenommen werden. Hierfür wird keine zusätzliche Gebühr verlangt. Die Bearbeitung der Auszahlungen mit ecoPayz seitens des Casinos erfolgt zudem schnell und zuverlässig, sodass die Spieler nach der Anforderung einer Auszahlung bereits meist nach einigen Stunden über ihren Gewinn verfügen können.

Einzahlungen mit ecoPayz sind hier bereits ab 20 Euro möglich. Der maximale Einzahlungsbetrag ist 5.000 Euro je Einzahlung. Wenn sich neue Spieler im Dunder Casino anmelden, erhalten Sie als erstes einen No Deposit Bonus über 20 Free Spins. Außerdem gibt es einen weiteren außerordentlichen hohen Willkommensbonus von bis zu 600 Euro und dazu 200 Free Spins, verteilt über die ersten vier Einzahlungen. Der Bonus und die Free Spins können in fast allen der über 1.000 Casino-Games von Thunderkick, Play’N GO, Netent, Quickspin, Microgaming oder Red Tiger eingesetzt werden. Das mobile Spielen ist über die mobile Webseite des Anbieters ohne Download einer Dunder App möglich.

Betsson Casino

Im Betsson Casino können die Player ihre Ein- und Auszahlungen ebenfalls bequem mit ecoPayz durchführen. Die Einzahlungen werden kostenlos, schnell und sicher abgewickelt. Der an der Stockholmer Börse gelistete Anbieter verfügt über eine Lizenz aus Malta, sodass die Player legal Gewinne im Casino erzielen können. Die Abwicklung der Zahlungen erfolgt zügig, kostenlos und ohne zeitliche Verzögerungen.

Bei Betsson Casino stehen über 700 Top-Casino-Games aus allen Spielkategorien für die Spieler bereit. Für neu angemeldete Spieler, gibt es einen Casino-Bonus von bis zu 500 Euro sowie 100 Free Spins. Auch Bestandsspieler können sich über regelmäßige Promotionen und Boni freuen. Die Bonusbedingungen sind bei dem Anbieter zudem sehr moderat gehalten und einfach zu erfüllen. Das Spielen der Casino-Games sowie die Ein- und Auszahlungen mit dem Anbieter ecoPayz sind ebenfalls bequem über das Smartphone oder Tablet möglich.

Euro Palace Casino

Das renommierte und seriöse Euro Palace Casino offeriert seinen Spielern gleichfalls ecoPayz als eine der vielen möglichen Zahlungsmethoden. Die Transaktionen vom und zum Euro Palace Casino werden kostenlos und schnell abgewickelt. Wer eine Auszahlung auf sein ecoPayz-Account anfordert, kann regelmäßig schon am nächsten Tag über sein Geld verfügen. Die Zahlungen können ebenfalls bequem über das Handy abgewickelt werden.

Wer sich neu im Euro Palace Casino registriert, kann bei den ersten Einzahlungen einen Willkommensbonus von bis zu 500 Euro und 100 Free Spins in Anspruch nehmen und diesen bei den hunderten Casinospielen, etwa bei den zahlreichen Video- und Klassik-Slots oder bei Tisch- und Kartenspielen wie Roulette, Poker, Black Jack oder Baccarat einsetzen. Das Casinoangebot kann ebenfalls mobil über die mobile Version der Webseite genutzt werden.