Las Vegas droht Dürre

Veröffentlichen: 23.03.2016

Las Vegas ist eine eigentlich unmögliche Stadt: Mitten in der Wüste, bei einer kleinen Oase wurde der Ort gegründet. Damals glaubte natürlich niemand, dass an diesem Ort eine Millionenstadt entstehen würde: gemeinsam mit den Randbezirken (an denen auch der berühmte Strip liegt), leben heute zwei Millionen Menschen in Vegas.

lasvegas (1)

Das gewaltige Wachstum der Stadt, dass natürlich vom Ruf als der Party- und Glücksspielmetropole der Welt herrührt, verstärkt die Wasserprobleme der Stadt zusehends. Seit zehn Jahren herrscht Dürre und das Wasser wird immer knapper. Dabei verbraucht ein Einwohner von Las Vegas circa 446 Liter Wasser pro Tag: das entspricht dem dreifachen eines Durchschnittsdeutschen.

Um auf diese Wasserknappheit zu reagieren, hat die Stadt zu drastischen Maßnahmen gegriffen. So gibt es eigene Wasser-Cops, wie mehrere Medien berichtet haben: deren Aufgabe ist ganz einfach. Sie sollen undichte Wasserleitungen, falsch eingestellte Springbrunnen und ähnliches ausfindig machen. Auch illegale Bewässerungsanlagen stehen im Fokus der Cops. Zudem gibt es Prämien für Menschen, die ihre Palmen gegen Metall-Bäume austauschen und die Restwasserverwertung wird groß geschrieben.

Die Verwaltung von Las Vegas hält das Projekt für einen Erfolg: um ein Drittel habe man den Wasserverbrauch in den letzten zehn Jahren senken können.

Für den Besucher der Glücksspielmetropole ist das Ganze aber etwas, was man kaum bemerken wird: in den riesigen Themen-Casinos gibt es Seen, Kanäle und riesige Springbrunnen, wie etwa der berühmte Brunnen vor dem Bellagio Hotel. Die Stadt hat also keinesfalls an Reiz verloren – in den Vollklimatisierten Hotels und Casinos bemerkt man meist nicht einmal, dass man mitten in der Wüste ist. Wobei bei Besuchen im Sommer das Verlassen der „Klimaanlagen-Zone“ schnell deutlich macht, wie unwirtlich das Leben rund um Vegas ist.

That´s Entertainment

Ein Besuch in Vegas lohnt sich also auch weiterhin. 2016 wird es sogar ein besonderes Highlight geben: Lionel Richie wird 20 Shows im Hard Rock Casino Hotel spielen. Bis dahin sollte man aber auf jeden Fall die Casino Spiele üben: dazu eignen sich die von uns empfohlenen Online Casinos bestens: da muss niemand an Wassermangel leiden und mit etwas Glück gewinnen Sie sogar das Geld für die Reise nach Las Vegas!