Was man 2016 vom Online Glücksspiel erwarten darf

Veröffentlichen: 16.03.2016

Die amerikanische Casino News Webseite Onlinecasino-Reports widmete sich zum Jahresstart in einem Artikel ausführlich dem kommenden Jahr und was sich Online Spieler davon erwarten dürfen. Wir haben für unsere Leser die Erkenntnisse zusammengefasst und wollen Ihnen zudem auch einen Ausblick auf das Online Glücksspiel im deutschsprachigen Raum bieten.

casinover

Mehr Online Casino, mehr Handy-Spiel & Bit-Coins

Was 2016 auf jeden fall zu erwarten ist, ist, dass der aktuelle Boom an Casino-Neugründungen weiter anhält. Dass bedeutet für uns bei Casinoverzeichnis viel Arbeit, denn wir wollen für unsere Leser auch weiterhin immer die besten Casinos testen und präsentieren. Für die Spieler ist das aber natürlich eine gute Nachricht, denn mehr Konkurrenz bedeutet bessere Angebote, höherer Einsatz im Kundendienst und mehr Innovationen.

Ein weiterer Trend, der anhalten wird, ist der hin zu Handy Casinos. Viele der 2015 gegründeten neuen Online Casinos konzentrieren sich bereits fast ausschließlich auf Handy-Spieler und das wird auch 2016 weiter der Fall sein. Dazu sind die etablierten Anbieter dabei, ihr eigenes Angebot an mobilem Glücksspiel zu verbreitern.

Was außerdem passieren wird, ist dass mehr und mehr Casinos Bit-Coin akzeptieren werden. Das ist ein Trend der besonders in Ländern wie den USA um sich greift, wo der legale Zugang zum online Glücksspiel eingeschränkt ist: für Europa erwarten wir hier noch nicht allzuviele Änderungen.

Für die USA erwartet die amerikanische Seite zudem Schritte zur weiteren Freigabe von Online Glücksspiel. In Deutschland, Österreich und der Schweiz dürfte hingegen alles beim Status Quo bleiben.

Fusionen stehen an

Ein Trend der sich in Europa fortsetzen wird ist die Fusion großer Casino-Anbieter. So wird ja immer noch heftig um Bwin-Party geboten: der Zuschlag zur 888 Holding, die unter anderem das 888 Casino betreibt ist scheinbar nach wie vor nicht ganz durch. Die GVC Holding zu der der Casino Club gehört, ist nach wie vor daran zu versuchen, sich den Mega-Konzern zu schnappen.

In Österreich wird zudem heftig um die Anteile der teilstaatlichen Casinos Austria gerungen – immerhin geht es hier ja neben der Online Seite auch um einige höchstattraktive Casino-Standorte in Österreich und anderen Ländern (unter anderem der Schweiz).

Ansonsten dürfte wohl dasselbe wie international gelten. Immer mehr Handy Casinos werden öffnen und, trotz der Fusionen, neue Online Casinos entstehen. Gespannt darf man sein, welche Angebote uns erwarten. Bis Ostern ist es ja gar nicht lange und auch der Schalttag wird sicher die Fantasie von so manchem Casino Manager beflügeln.